Lade...
 

Fussball

4. Herren: Höchster Saisonsieg gegen Harderberg II

veröffentlicht von Christian Eickhorst am 11.03.2018
Zum Rückrundenstart erwartete die 4. Herren am Freitag einen starken Gegner mit dem SV Harderberg II. Zu Anfang wählte die Truppe um Trainer Christian Eickhorst (Rainer aktuell im Urlaub) und Co-Trainer Sebastian Ulrichs eine offensive Aufstellung um den Gegner mit offensivem Pressing direkt unter Druck zu setzen. Dies gelang allerdings anfangs nicht so gut, da wir dem Gegner so Möglichkeiten einräumten uns in der Hintermannschaft ebenfalls unter Druck zu setzen. Trotzdem gingen wir früh in Führung, unser Topscorer Basti Ulrichs machte in der 6. Spielminute das 1:0. Die Vorbereitung lieferte Dennis Feige. In der 18. Spielminute legte Basti nach Vorbereitung von Tim Wellendorf zum 2:0 nach. Das Ergebnis war in dieser Phase sehr schmeichelhaft, da uns Harderberg immer wieder unter Druck setzte und zu vielen Fehlern im Spielaufbau zwang. In dieser Phase hatte auch der Harderberg die Chance den Anschlusstreffer zu erzielen, allerdings konnte unser Torwart Michael Westing diese Möglichkeit vereiteln. Um etwas mehr Kontrolle und Sicherheit in den Spielaufbau zu bekommen entschieden wir uns im Laufe der ersten Halbzeit für eine defensivere Spielweise und bekamen dadurch volle Kontrolle über das Spiel. Harderberg versuchte weiterhin uns unter Druck zusetzen, aber durch viele kurze Pässe und Pässen in die Tiefe über die gegnerische Verteidigung konnten wir zur Halbzeit nach weiteren Toren von Artjom 3:0 (Vorbereitung durch Tim) und Basti, 4:0 und 5:0, beide vorbereitet von Artjom Gröning, mit 5:0 in Führung gehen.

In der Halbzeitpause war die gesamte Mannschaft bereit auch über die zweite Halbzeit Gas zu geben und das Ergebnis weiter auszubauen. Wir wollten vor unseren Zuschauern (65) etwas liefern. Dies klappte auch über weite Teile der zweiten Halbzeit, allerdings konnte Harderberg in der 50. Minute zunächst den Anschlusstreffer zum 5:1 erzielen. Nach vielen weiteren Toren durch Philipp Schulte (6:1, 8:1), Patrick Mentrup nach einer einstudierten Eckvariante (7:1) , Kersten Küdde (9:1, Foulelfmeter), Marc Theinl (10:1, 11:1) und zum Schluss noch einmal Artjom Gröning (12:1) konnten wir bis dato unseren höchsten Saisonsieg einfahren. Das kommende Spiel findet nächsten Sonntag um 14:00 Uhr in Bissendorf auf dem Kunstrasenplatz gegen SV Eintracht Nemden statt.

Aufstellung SV Bad Laer:
Michael Westing - Patrick Mentrup, Martin Süßmuth, Marcus Timpe - Jan Brinkmann, Tim Wellendorf - Dennis Feige, Olaf Stenzel, Marc Theinl - Sebastian Ulrichs, Michael Oertlinger
Auswechselspieler: Artjom Gröning, Philipp Schulte, Kersten Küdde, Florian Müller

Hier geht's zum Spielbericht:

http://www.fussball.de/spiel/sv-harderberg-ii-sv-bad-laer-iv/-/spiel/0208SGVEC0000000VS54898DVUVCCN5J#!/(external link)

https://www.fupa.net/spielberichte/sv-bad-laer-sv-harderberg-5486124.html(external link)