Lade...
 

Fussball

B 1 auch ohne Punkte in Lohne

veröffentlicht von Dennis Götsch am 27.05.2017
Pleiten - Pech und Pannen - so könnte man die Dienstreise der B 1 bei BW Lohne zusammenfassend beschreiben. Schon auf dem Hinweg erlebte der Tross aus dem Südkreis eine ungewöhnliche Panne - die Weiterfahrt verzögerte sich um 10 Minuten. Sportlich gesehen war der Truppe bei hochsommerlichen Temperaturen anzusehen, dass sie gerne den ersten Sieg in 2017 einfahren wollte. Einstellung und Laufbereitschaft passte. Der Trend der letzten Wochen setzte sich jedoch leider auch in Lohne fort und liegt klar auf der Hand. Wir können keinen Druck mehr auf die gegnerische Abwehr ausüben und kommen so zu keinen Torchancen.
Der komplette Ausfall der eigentlichen Innenverteidigung - Pörtner kurzfristig nebenberuflich verhindert und Landwehr mit seinem fragwürdigen Rücktritt seit einigen Wochen ist nicht ansatzweise zu kompensieren. Da wir keine Alternativen für den Defensivbereich 1:1 haben, wurden Kammann und Schlüter, die zu den Leistungsträgern gehören, in die Innenverteidigung gestellt um wenigstens die Abwehr zu stabilisieren. Dadurch agieren wir aber in der Offensive zu harmlos.
Pleite und Pech kamen dann 15 Minuten vor dem Ende als unser Außenverteidiger zum wiederholten Male nach dem Voxtrup Spiel im Strafraum plump seinen Gegenspieler umrannte. So etwas darf vielleicht einmal passieren, aber kein zweites Mal - daraus sollte man eigentlich lernen - Pech kam dann direkt im Anschluss, als Tim (wieder eine sehr gute Leistung) den Strafstoß parieren konnte aber beim Nachschuss keine Chance hatte. So war die Vorentscheidung gefallen. Kurz danach fiel der 3:0 Endstand. Am 31.05. um 19:30 Uhr auf dem Rasenplatz Mühlenstraße haben wir endlich wieder ein Heimspiel - zu Gast ist der wiedererstarkte SC Melle 03.