Lade...
 

Fussball

U 19. Man könnte es gelungene Integration nennen...Tor durch Bangally in der 98 min.

veröffentlicht von Frank Donth am 23.04.2017
Sehr wichtiges Spiel der U 19 beim Mitkonkurrenten um den Abstieg, der SG Holdorf/Langenberg.
Das Team des SV Bad Laer begann die Partie hoch konzentriert und motiviert. Tolle Spielzüge, Torgefahr und hohe Überlegenheit im Spiel des SV. Da war das 1:0 durch Leon van der List in der Anfangsviertelstunde nur die logische Konsequenz.Die hohe Überlegenheit setzte sich in der 1. Halbzeit fort, dann der Schreck: Halbzeitstand 1:1. Holdorf kam nur einmal vor unser Tor, gleich der Ausgleich. In der 2. Halbzeit hatte der SV weiterhin mehr Ballbesitz, die hohe Überlegenheit war jedoch futsch...und wenn man unten drin steht, kassiert man mit der zweiten Chance für Holdorf auch gleich das zweite Tor. Drei neue Jungs wurden in die Mannschaft eingewechselt. Der erste (Dominik Weiner) holte einen berechtigten Elfmeter für uns raus. Thilo Jakobs verwandelte sicher zum verdienten Ausgleich in der 82 min. Doch das Unentschieden hätte uns nicht viel gebracht. In der Folge wurde das Spiel hektischer (viele gelbe Karten und Gemotze auf Seiten der Holdorfer). Es folgte eine 5min. Herausstellung des Holdorfer Keepers. Ein Feldspieler mußte ins Tor...während dieser Zeit schossen wir nicht einmal aufs Tor. Der Keeper kam wieder ins Spiel und es kam die 98 min. !!!!! Nun zu Einwechselspieler Nr. 2 und 3. Fabian Selmigkeit geht den Keeper der Gäste, sagen wir mal nicht zimperlich an, sodass dieser einen bereits festgehaltenen Ball fallen lies. Bangally Touray schnappte sich den Ball und konnte aus kurzer Distanz zum viel umjubelten Siegtreffer einschieben. Es folgten noch zwei weitere Spielminuten, die wir aber schadlos überstanden....

Aufstellung: Hendrik G.// Jannik B.-Christian W.-Yannick N.-Lennart N. // Thilo J.-Christian F.-Louis Z.-Philipp W.// Jan W. // Leon v.d.L.

++ Fabian S./Dominik W./Bangally T.