Lade...
 

Volleyball

Volleyball: B-Jugend holt "nur" Bronze bei der LM!

veröffentlicht von Stefan Bertelsmann am 05.03.2013
Alles gut – nur das sportliche Happy-End fehlte bei der Landesmeisterschaft in der B-Jugend!
Der SV Bad Laer landet mit nur einer Niederlage auf dem Bronze Platz dahoam!
Image
Unsere B-Jugend war Gastgeber der Niedersachsenmeisterschaft

Bei der Landesmeisterschaft der weiblichen U18 belegte der SV Bad Laer den dritten Platz. „Unglücklich sind wir schon, weil wir nur eine einzige Niederlage einstecken mussten im Halbfinale gegen den SCU Emlichheim. Bis dahin sind wir mit fünf glatten 2:0 Siegen durch das Turnier marschiert“ beschreibt Trainer Stefan Bertelsmann die Situation.
Ganz klar – Emlichheim war die Nummer eins im Turnier. Technik, Dynamik und der Angriff waren eine Klasse besser als die Konkurrenz. Allerdings leisten sich die Mädels aus der Grafschaft Bentheim am Samstagabend im ersten Vorrundenspiel eine unnötige 1:2 Niederlage gegen die Sportfreunde Aligse. Mangelnde Einstellung, Unterschätzung des Gegners, kein Rezept beim Aufschlag auf Seite von Emlichheim, die Aligser Mädels unter Trainer Harald Thiele packten mit einer glänzenden Einstellung die Chance zum Sieg beim Schopfe.
„Durch diese Niederlage haben wir nicht die Chance bekommen im Halbfinale gegen Aligse zu spielen, dies hätte zumindest gezeigt, wer im direkten Vergleich stärker ist!“ beschreiben die Trainer ihre Gefühlslage.
Image
Fünf klare Siege bis zum Halbfinale

Dennoch freut sich Bad Laer über eine gelungene Veranstaltung mit viel positiver Resonanz von den Vereinen und Zuschauern. Die Essens-Versorgung, Turnierleitung und einige spannende Spiele erlebten die 120 Spieler und 150 Zuschauer.
Bad Laer marschierte wie gesagt mit 2:0 Siegen gegen Weende, Altes Land, Bad Pyrmont, Wolfenbüttel und Zeven bis zum Halbfinale. Im Angriff überzeugten Johanna Müller, Marleen Peters und Kapitän Lioba Bühren.

Im Halbfinale zeigte Emlichheim sein wahres Gesicht und spielte Bad Laer mit 25:11 und 25:13 an die Wand. „Nicht im Ansatz hatten wir eine Chance“, lautet das Fazit der Trainer Stefan Bertelsmann und Kalle Luker.
Zum Trost gab es dann im kleinen Finale gegen Wolfenbüttel mit einem 2:1 Sieg die Bronzemedaille.
Image
Wir freuen uns über Bronze bei der LM